FAQ

Was genau kann man unter einer „Nachbearbeitung“ verstehen ?

Jedes Hochzeitsvideo und alle unsere Hochzeitsfotos werden digital aufwendig nachbearbeitet. Um die beste Qualität aus den Aufnahmen zu bekommen, ist es wichtig, alle eventuellen technischen Mängel auszubessern. Vor allem beim Hochzeitsvideo ist die Nachbearbeitung besonders aufwendig, weil viele Abschnitte Ihres Hochzeitstages gerafft werden und andere Momente betont werden müssen. Zur Fotonachbearbeitung gehört die Retusche allerdings nicht. Wenn Sie Ihre Hochzeitsfotos retuschiert haben möchten, können wir das allerdings gegen einen Aufpreis auch machen.

Wie lange dauert die Bearbeitung ?

Besonders wichtig ist uns, dass die Brautpaare, deren Hochzeit wir begleiten, einen Hochzeitsfilm und Hochzeitsfotos erhalten, die authentisch ihren großen Tag wiedergeben. Deswegen kann so eine Hochzeitsfilm – und Fotobearbeitung manchmal auch ein wenig Zeit beanspruchen, besonders in der Hochsaison (Juni bis Oktober durchschnittlich 2-10 Wochen), müssen Sie mal ein bisschen länger warten. Wir garantieren aber schon bei Vertragsabschluss einen Termin, an dem Sie Ihre Hochzeitsfotos und Ihr Hochzeitsvideo zurückerhalten werden so, dass Sie von Anfang an wissen, wie lange es höchstens dauern wird.

Stören die Filmaufnahmen die Feier?

Wir versuchen immer, im Hintergrund zu bleiben, um die Trauung sowie die Feier nicht zu stören, allerdings müssen wir natürlich bestimmte Momente einfangen und können uns daher in diesen Situationen nicht ganz zurückziehen. Warum sollten wir jemanden beauftragen, wenn auch ein Verwandter/Freund die Feierlichkeit filmen könnte? Ihr großer Tag ist einmalig und unvergesslich. Die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen, aber glücklicherweise auf Video und auf Fotos festhalten. Umso besser die Qualität, umso lebhafter können die Erinnerungen sein. Schenken Sie Ihnen selbst und Ihren Gästen die Möglichkeit, den Tag zu genießen und trotzdem zu wissen, dass es jemandem gibt, der diesen besonderen Schritt in Ihrem Leben in hoher Qualität festhält.

Muss der/die Pfarrer(in) oder der Priester um Erlaubnis gefragt werden, wenn wir die Trauung in der Kirche filmen und fotografieren lassen wollen?

Ja, Sie sollten unbedingt mit einer verantwortlichen Person sprechen. Meist ist es kein Problem, die Trauung komplett aufzunehmen, aber in Ausnahmesituationen ist das Filmen und Fotografieren untersagt. Klären Sie das am Besten im Voraus, damit es später keine bösen Überraschungen gibt.

Dürfen wir unsere eigenen Ideen in den Film und die Fotos mit einbringen?

Wir freuen uns immer, wenn unsere Kunden uns so genau wie möglich ihre Wünsche und Ideen mitteilen. Dafür haben wir das persönliche Kundengespräch im Vorfeld eingeführt. Scheuen Sie sich nicht, uns mitzuteilen, was Ihnen gefällt und was nicht. Wir können den Film und die Fotos ganz nach Ihren Wünschen gestalten – egal ob es um die Auswahl an Hintergrundmusik geht oder um Spezialeffekte, die sie bei den Fotos wünschen.

Warum ein Freund der Familie sollte Ihre Hochzeit nicht aufnehmen ?

Alles ist perfekt geplant. Hochzeitskleid und Brautjungfern, Frisur und Kutsche und das anschließende rauschende Fest. Nichts soll am schönsten Tag des Lebens dem Zufall überlassen werden. Ein Freund der Familie begleitet die Hochzeit mit seiner neuen Spiegelreflex- und Videokamera. Den ganzen Abend weicht er dem Paar nicht von der Seite: Ein aufopferungsvoller Einsatz als Hochzeitsfilmer. Eine Woche nach dem großen Ereignis lässt das junge Ehepaar die Bilder Revue passieren. Ein Gefühl der Ernüchterung und Enttäuschung macht sich breit: Die Bilder dieser beiden blassen oder überbelichteten, unvorteilhaft in Szene gesetzten Menschen decken sich gar nicht mit der romantischen Erinnerung an den großen Tag. Das frisch gebackene Ehepaar beginnt zu begreifen, dass es wirklich alles perfekt geplant hatte – nur der Hochzeitsfotograf und der Hochzeitsvideograf, die das Ereignis für künftige Generationen professionell auf Foto und Film festhalten, haben leider gefehlt.

Damit solche Pannen nicht Wirklichkeit werden, erhalten Sie von uns professionelle fotografische und filmische Begleitung auf dem schönsten Fest Ihres Lebens. Wir sind technisch und personell bestens ausgerüstet, um eine traumhafte Hochzeit auf unvergesslichen und ästhetischen Fotos und Filmen festzuhalten. Mit bis zu drei Kameramännern und maximal zwei Fotografen fangen wir die wichtigen und bewegenden Momente Ihres Hochzeitsfests in vier Perspektiven ein. High-Tech-Tontechnik mit Großmembranen- und Funkkrawattenmikrofonen garantieren eine kinogleiche Audio-Dokumentation. Wir arbeiten mit Full HD Videokameras und Spiegelreflexkameras bis 36 Millionen Pixeln. Unser erfahrenes Personal fängt mit geschultem Blick ebenso die großen Emotionen wie die kleinen Nebenschauplätze ein.

Womit wir arbeiten?

Wir filmen Ihre Hochzeit mit bis zu 4 professionellen Super-35-mm digitalen Filmkameras Sony in full HD 1080/50P, mit einer Drohne DJ Phantom 4 und mit einer Sony 7S II Vollformat Kamera. Ein 35-mm und Vollformat Sensor erlauben progressive (bis zu 100 Vollbilder pro Sekunde) Aufnahmen im 1920×1080 Pixel Format mit einer geringen Schärfentiefe. Um unsere Qualität zu erreichen, arbeiten wir nicht nur mit hochwertigen Film- und Fotokameras sondern auch mit professionellen Bildstabilisierungssystemen (Gimbal) und verwenden zudem ausgezeichnete Audio-Aufnahmesysteme, um eine nebengeräuschlose Aufnahme zu gewährleisten. Um Filme professionell schneiden zu können, werden erstrangige Schnittprogramme benötigt, deswegen schneiden und erstellen wir unsere Filme mit Final Cut Studio Pro.

Ihre Fotos werden mit der digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D5 und /oder Nikon D850 gemacht. Die digitale Spiegelreflexkameras mit Vollformat-Sensor überzeugen durch hochwertige Aufnahmequalität mit äußerst präziser Detailwiedergabe. Ihre Fotos bearbeiten wir anschließend auf Photoshop Lightroom.

 

Haben Sie noch weitere Fragen ?

Gerne beantworten wir alle Anfragen – kostenlos & unverbindlich

Zum Kontakt

Menü